Pflegestellen.

Wir suchen für unserer "Notfellchen" ein gemütliches Körbchen.

Tierheim Wipperfürth - Tierschutz mit ganz viel Herz

Was sind eigentlich Pflegestellen?

Alle Tiere haben es verdient, ein schönes Zuhause zu bekommen. Das Tierheim soll bei der Suche nach diesem helfen und nur eine Zwischenstation für "Waldi", "Minka" und Co sein. Manche Tiere haben hier jedoch kaum eine Chance, weil sie alt, krank oder besonders pflegebedürftig sind.

Diesen möchten wir den Aufenthalt im Tierheim möglichst ersparen oder so kurz wie möglich halten.

Tierheim Wipperfürth - Tierschutz mit ganz viel Herz

Wir suchen eine Pflege- oder Endstelle für unsere "Notfellchen".

Menschen, die sich nicht nur in erster Linie Spaß durch ihr Tier erhoffen, sondern für ein Wesen da sein wollen, es pflegen und umsorgen möchten, auch, wenn es nicht mehr sportliche Höchstleistungen erbringen kann.

Menschen, die es schaffen, hoffnungslosen Hunden, Katzen, Klein- oder Großtieren noch ein bisschen Lebensqualität zu verschaffen und somit wieder Hoffnung zu schenken.
Die Pflegestellen arbeiten eng mit uns zusammen, halten uns über den Zustand und Fortschritt der Schützlinge auf dem Laufenden und sorgen für sie bis zur endgültigen Vermittlung oder auch bis zum "Gang über die Regenbogenbrücke". Futter- und Tierarztkosten (bei unserem Vertragstierarzt Dr. Lüttgenau in Hückeswagen) übernehmen wir und / oder die jeweiligen Privatpersonen.

Wenn Du Interesse hast, so eine Fellnase vielleicht bei dir aufzunehmen, dann melde dich im Tierheim, damit wir uns kennenlernen können.

Unsere Notfälle.

Biete unseren Notfellchen ein gemütliches Körbchen.

tierheim-wipperfuerth-unsere-hunde-blinder-moses.jpg

Unser blinder Moses

Wegen einer Augenerkrankung in der Vergangenheit musste ihm ein Auge entnommen werden, auf dem anderen Auge ist er blind. Bisher hat er sich recht gut im Tierheim eingelebt, und seine Pfleger und Gassigänger kennengelernt.

tierheim-wipperfuerth-unsere-hunde-lucky.jpg

Unser Dreibein Lucky

Lucky ist ein freundlicher Rüde, der die Aufmerksamkeit seiner Bezugspersonen in vollen Zügen genießt. Er ist immer aufmerksam und sucht Kontakt in Form von Schmuse- und Streicheleinheiten.

tierheim-wipperfuerth-unsere-hunde-opa-bob.jpg

Unser Opa Bob

Bob ist ein ruhiger Senior, der zwar keinen Marathon mehr laufen kann, aber trotzdem noch gerne in der Natur unterwegs ist. In seinem neuen Zuhause möchte er keine anderen Tiere haben.

Tierheim Wipperfürth - Tierschutz mit ganz viel Herz

 

Du hast noch Fragen?

Schreibe uns gerne eine E-Mail an: info@tierheim-wipperfuerth.de oder
rufe uns an unter: 02267 3770.

Wir freuen uns, von dir zu hören und helfen dir gerne weiter.