Holger

Holger sucht ein Körbchen auf Lebenszeit.

Holger_32-1920w.jpg

Steckbrief.

Name: Holger
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 01.06.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Verträglich mit Artgenossen: nach Symphatie

Lerne unseren Bewohner kennen

Unsere Fellnasen freuen sich über dein Interesse.

Unsere Tiere und wir sind über dein Interesse ganz aus dem Häuschen und freuen uns dich kennenzulernen. Um dich auf unser Kennenlernen bestmöglich vorzubereiten, lies dir bitte unsere Informationen rund um die “Tiervermittlung” aufmerksam durch.

Damit wir dein Interesse der richtigen Fellnase zuordnen können und uns schnell persönlich begegnen, fülle einfach unser Kontaktformular aus.

Wir melden uns nur einen Wimpernschlag entfernt.

Was ist die Summe aus 3 und 7?
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tierheim-wipperfuerth.de widerrufen.

Übernehme die Patenschaft

Toll! Du möchtest ein echter Pate werden.

Wir finden es einfach klasse, dass du dir schon einen Vierbeiner ausgesucht hast, den du monatlich als Pate unterstützen möchtest.

Fülle einfach unser Kontaktformular aus, wir kommen umgehend auf dich zu.

Was ist die Summe aus 8 und 1?
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@tierheim-wipperfuerth.de widerrufen.

Erfahre mehr über Holger:

Holger befindet sich nicht bei uns im Tierheim. Wir leisten Vermittlungshilfe!

Nähere Informationen unter: www.tierrettung-ausland.de/holger

 

„Hallo, mein Name ist Holger! Ich hatte Glück und durfte im Winter 2021 nach Deutschland zu einer Familie nach Deutschland ziehen.

Ich gebe zu, dann habe ich es vermasselt!  Ich habe mich total in mein Frauchen verliebt. Für sie wäre ich durchs Feuer gegangen, von ihr habe ich auch sehr schnell viel gelernt. Aber sie hatte noch eine Familie, und noch dazu eine ziemlich große... Und wie wenn das nicht schon ausgereicht hätte… auf dem Grundstück gab es Pferdehaltung und entsprechend „Publikumsverkehr“. Ich war völlig überfordert. Die Fachleute hier sagen, ich verhalte mich teils territorial.

Meine Familie war ebenfalls überfordert. Sie haben sich viel Mühe mit mir gegeben, auch professionelle Hilfe genommen. Was soll ich sagen? Ich bin wie ich bin! Und können Sie aus Ihrer Haut? Mir hätte ein Frauchen – oder auch ein Herrchen – völlig gereicht!  Auch wenn es durchaus auch schöne Momente mit den anderen Familienmitgliedern gab. Die gab es meistens dann, wenn Frauchen nicht da war.

Die Hundetrainerin hat ihnen schließlich aufgezeigt, dass der Stress für beide Seiten nicht gut ist. Schweren Herzens hat sich meine Familie dann entschlossen, mich auf eine professionelle Pflegestelle zu geben.

Hier ist es definitiv besser als in Ungarn. Und ich werde professionell betreut. Trotzdem wünsche ich mir natürlich ein eigenes kleines Zuhause. Mit nur einer oder zwei Bezugspersonen! Ohne Trubel Stress! Und ohne Kinder!

Ein bisschen könnte ich mich selbst in den Hintern beissen! Es ist wie, es ist!  Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Vielleicht ist doch irgendwo jemand, der genau mich krummbeinigen, etwas verschrobenen und reiferen Herrn in den besten Jahren an seiner Seite hätte.

Ich bin stubenrein, durch meine Größe gut händelbar, ich liebe laaange Spaziergänge und Spielen, bin aber auch für laaange Ruhephasen und Streicheleinheiten zu haben. Meine Bezugsperson darf alles mit mir machen, mir sogar Essen aus dem Maul nehmen. Wenn ich einen anderen Vierbeiner nicht leiden kann, lasse ich mich auch gut aus der Situation rausnehmen. So kompliziert bin ich gar nicht.  Oder vielleicht doch? Besuchen Sie mich doch einmal und machen Sie sich ein Bild von mir. Ich kann ehrlich ganz viel Liebe und Zuneigung geben. Dafür brauche ich wirklich souveräne und hundeerfahrene Menschen, die konsequent mit mir arbeiten. Möchten Sie mein Mensch werden und mir ein Zuhause geben?“

Wir werden Sie mit Informationen als Updates weiterhin auf dem Laufenden halten und Ihnen die weitere Einschätzung der Hundetrainerin mitteilen.

Die Familie ist unendlich traurig und wünscht sich sehnlichst ein neues passendes Zuhause für Holger und seine Bedürfnisse!

Holger hat keine Angst vor Männern, aber er sucht sich seine Bezugsperson aus und bindet sich stark an diese. Wir wünschen uns Menschen mit Hundeerfahrung, mit einem Trainingskonzept, genügend Zeit und wünschenswert wäre ein Haushalt ohne Kinder. Holger hat wirklich schon Vieles schnell gelernt, aber es ist auch noch viel Ausbaupotenzial vorhanden. Interessenten sollten daher Spaß am täglichen positiven Training haben!

Holger ist bereits kastriert und würde außerdem komplett geimpft, gechipt und entwurmt bei Ihnen einziehen! Holger kann in Absprache mit Frau Demmer jederzeit in seiner Pflegestelle in Salzwedel besucht werden. Frau Demmer und das versierte Team vor Ort wird Sie eingehend beraten und mit Ihnen gemeinsam entscheiden, ob Holger zu Ihnen und Ihrem Lebensalltag passen könnte!

Holger würde nach vorheriger üblicher Kontrolle und nach einem persönlichen Kennenlernen mit Tierschutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt!

Holger freut sich, dich kennen zu lernen.

Tierheim Wipperfürth - Tierschutz mit ganz viel Herz

 

Du hast noch Fragen?

Schreibe uns gerne eine E-Mail an: info@tierheim-wipperfuerth.de oder
rufe uns an unter: 02267 3770.

Wir freuen uns, von dir zu hören und helfen dir gerne weiter.